Impressum

Fachbetrieb der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Rottal Inn

Berufsbezeichnung: Gas – und Wasserinstallateur Meister, Heizungsbaumeister
Verliehen durch: Deutschland

Zuständige Kammer: Handswerkskammer Pasau ,Nikolastraße 10, 94032 Passau

Steuernummer:153/264/80034
Ustr-IdNr: De 1544 98549

Betriebshaftpflichtversicherung:Name und Sitz der Gesellschaft:
Allianz Versicherungs AG
München

Keine Gewähr für Inhalte

Die Firma Franz Rupp ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Die Firma Franz Rupp übernimmt deshalb keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet die Firma Franz Rupp nicht, sofern ihr nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt.

Keine Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Bildnachweise:

Bilder Startseite :
1 .Bild mit Fittings und Firmenlogo: Eigenes
2. Bild:
Bild-Nummer: 89731 / Fotonachweis: Foto: djd/ZVSHK/VDS
Eine durchdachte Planung und ebenerdige Zugänge etwa zur Dusche sorgen dafür, dass das Bad in jedem Alter sicher und problemlos genutzt werden kann.

 

Bild Seite “ Über uns – Wir für Sie“ :
Foto: Foto: Villeroy & Boch/ZVSHK
Barrierefreiheit im Bad bietet ein Plus an Sicherheit und Komfort, dass auch jüngere Menschen zu schätzen wissen. Wichtig: Schon in der Planungsphase sollte ein SHK-Fachbetrieb hinzugezogen werden, damit das Bad im Alter möglichst lange genutzt werden kann.

Bild Seite “ Bäder“
Foto: djd/ZVSHK/VDS/Ideal Standard
Mehr Platz zum Entspannen: In modernen Wellnessbädern sind helle, freundliche Farben und eine großzügige Raumaufteilung gewünscht.

Bild Seite  „Heizung“
Quelle Fotolia, „frau freut sich über energieeinsparung“ Urheber: pictworks

Bild Seite „Kontakt“
Quelle Fotolia, „Pellets vor einem Ofen“ Urheber: maho

Bild Seite “ Impressum“
Quelle Fotolia,  „Gas burner flame “ Urheber: yo camon